Hier ist ein schmutziges kleines Geheimnis Netzwerkadministratoren wollen nicht, dass Sie wissen: Wenn Sie sagen, „etwas passiert“ auf Ihrem Computer, gibt es eine gute Chance, dass wir Ihnen nicht glauben. Du wirst schwören, dass du nichts angeklickt hast, keinen Knopf gedrückt hast oder nur diese eine Sache getan hast. Als abgestumpfte Administratoren werden wir zustimmen, dass Computer böse sind und oft spontan Dinge tun.

Aber oft sind wir überzeugt, dass Sie auf etwas geklickt haben und was auch immer passiert ist, war selbstverschuldet. Sicher, wir könnten das Problem nur auf etwas schieben, das Microsoft getan hat — während wir uns selbst gedacht haben: „Sie haben wirklich auf etwas geklickt.“ (Oft ist es nur, wenn wir sehen können, was Sie auf Ihrem Computersystem suchen, oder Protokolldateien überprüfen, dass wir wirklich bestimmen können, was passiert ist.)

Dann gibt es Zeiten, in denen genug Leute ähnliche Verhaltensweisen oft genug beschreiben, dass wir wirklich denken, dass etwas los ist.

[ Verwandte: Die besten Orte, um Windows 10 ISOs zu finden]
Typisches Beispiel: Das Update-Verhalten von Microsoft. Beginnen wir damit, dass Microsoft KB5005463 — die PC Health Check—Anwendung – auf Windows 10-Computer überträgt. Es wird sogar auf PCs installiert, die nicht über den erforderlichen Prozessor verfügen, um Windows 11 zu unterstützen. Um Beleidigung zu Verletzungen hinzufügen, ist der PC Health Tool nicht un-installierbar durch die normale Update-History-Panel; Sie müssen durch Anwendungen und Funktionen gehen zu finden und entfernen Sie es von Ihrem System. Dies ist kein Update, das angeboten wird, es ist eines, das sehr offensichtlich geschoben wird. Da die meisten Benutzer wahrscheinlich keine PCs ausführen, die Windows 11 unterstützen, reibt uns das Hinzufügen des Tools diese Tatsache nur ins Gesicht.

Es scheint nur ein bisschen, nun, aufdringlich.

Als nächstes folgen die interessanten Berichte, die ich über die Installation von Windows 11 auf Systemen gesehen habe, auf denen ein Benutzer die Installation nicht genehmigt hat. (Ja, es gab Fälle, in denen sich Personen für das Microsoft Insider-Programm angemeldet haben und Windows 11 installiert wurde. Es scheint, dass der Benutzer das Update versehentlich genehmigt hat. In anderen Fällen ist der Windows 11-Installationsauslöser jedoch viel weniger offensichtlich.

Ich habe letzte Woche darüber geschrieben, wie Sie ein Rollback auf Windows 10 durchführen können, wenn Sie Windows 11 irgendwie erhalten haben und es nicht behalten möchten. Und ich forderte jeden auf, der versehentlich Windows 11 erhalten hatte, sich an mich zu wenden. Es gab eine Reihe von Antworten von Lesern; In einem Fall sagte das Plakat: „Windows 11 startet die Installation ohne Benutzereingabe.“ Ein anderer Benutzer sagte, er habe auf die Schaltfläche „Nach Updates suchen“ geklickt, wodurch die Installation von Windows 11 ausgelöst wurde.