Die kanadische Division von Walmart hat eine Blockchain-basierte Lieferkette eingeführt, die Frachtverfolgung und Zahlungsabwicklung für 70-Speditionen umfasst, deren Waren zu mehr als 400-Einzelhandelsgeschäften transportiert werden.

Das System ist jetzt live und alle Drittfrachtunternehmen von Walmart Canada sollen bis Februar im Netzwerk sein. 1, 2020, sagte das Unternehmen in einer Erklärung. Walmart behauptet, das Blockchain-Netzwerk sei das größte seiner Art in der Welt, eine Behauptung, die von Branchenanalysten nicht bestritten wird.

[ Mehr info: Download: Beginner ‚ s guide to blockchain ]
Zum Beispiel ist TradeLens eine Blockchain-basierte Lieferkette, die von Maersk und IBM mit mehr als 100 Teilnehmern gestartet wurde. Zu diesen Teilnehmern gehören vier der größten Seefrachtunternehmen der Welt, drei Binnenfrachtunternehmen und 61 Häfen rund um den Globus. Aber für alle seine Teilnehmer hat es angeblich nur 14 Blockchain verteilte Knoten.

Inzwischen betreibt Cisco ein Track-and-Trace-System für Hunderte seiner Lieferanten weltweit, angeblich mit 12 Knoten.

Im Gegensatz dazu verfügt Walmarts neue private Blockchain über 27 verteilte Knoten, einige davon vor Ort, andere in der Cloud – bereitgestellt von einem Blockchain-Anbieter.

„Es ist wohl der größte“, sagte Avivah Litan, ein Gartner vice president of research.

Das verteilte Ledger-Netzwerk namens DLT Track wurde von Walmart und seinem Technologiepartner DLT Labs mit Sitz in Toronto erstellt. Das System automatisiert die Verfolgung von Frachtsendungen und die Rechnungserstellung; es verwendet IoT-Sensoren und GPS-Tracking in Sattelschleppern sowie ein Webportal und eine mobile App, in die Informationen von Betreibern und Lieferanten manuell eingegeben werden können.